AGB

 Ingenieurbüro für Brandsicherheit
 Dr. U. Max

 
Home
TTI-Ware
Ing-Büro
AGB
Referenzen
Download
Links
Feedback
AGBsuchen
Studium
Erklärung


Referenzen

Gutachterliche Tätigkeiten der AGB (Auszug):

In der Vergangenheit hat die AGB eine Vielzahl von Brandschutzüberprüfungen durchgeführt und Brandschutzkonzepte erarbeitet. Die Arbeitsgemeinschaft Brandsicherheit (AGB) hat feder­führend die Brandschutzüberprüfung komplexer Anlagen geleitet.

·       Das Kernkraftwerk Brunsbüttel wurde von einer Gutachtergemeinschaft aus AGB, TÜV‑Nord (Hamburg) und Germanischer Lloyd (Hamburg) überprüft.

·       Die Brandschutzüberprüfung des Kernkraftwerkes Stade erfolgte durch eine Gutachter­gemeinschaft bestehend aus AGB, TÜV‑Nord (Hamburg), Öko‑Institut (Darmstadt) und Prof. Hosser (Braunschweig).

Weitere Brandschutzüberprüfungen und Brandschutzkonzepte wurden u. a. für folgende Objekte durchgeführt:

·     Kernkraftwerke Würgassen, Biblis und Brennelementefabrik (MOX-Anlage) Hanau (in Gutachtergemeinschaft mit dem RWTÜV (Essen), Öko‑Institut (Darmstadt) und TÜV Bayern (München)),

·     Ersatzteilzentrum (ETZ) der VW AG in Baunatal/Kassel,

·     Entrauchung und Brandschutzkonzept für mehrere Gebäude in Rüsselsheim und Brand­schutzkonzept für Lackieranlage, Karosserie-Rohbau und Endmontage des Werkes Eisenach der Adam Opel AG,

·     Überprüfung des Brandschutzkonzeptes (in Gutachtergemeinschaft mit Herrn Klingel­höfer) und der Entrauchung für das Klinikum Aachen,

·     Brandschutzkonzept für Neubau nuklearmedizinische Klinik in Tübingen,

·     Analyse des Brandes am Rhein-Ruhr-Flughafen in Düsseldorf,

·     Entrauchung für Gebäude der Lufthansa Technik AG (Luftwerft) in Hamburg und Überprüfung der Brandschutzkonzepte von Gebäuden in Frankfurt und Düsseldorf,

·     Entrauchung für Multiplexkino Kinopolis in Darmstadt,

·     Park+Ride Anlage sowie Querbahnsteig am Hauptbahnhof Darmstadt,

·     Entrauchungskonzept für Büro- und Laborgebäude der Max-Planck-Gesellschaft in Frankfurt,

·     Entrauchungskonzepte für verschiedene Tunnelanlagen (z. B. Straßen- und S-Bahn­tunnel in München),

·     Brandschutzkonzept für Einkaufszentrum in Nördlingen,

·     Brandschutzkonzept für Traktionsgebäude der DB in Ludwigshafen,

·     Tiefkühl-Zentrallager der Langnese-Iglo GmbH in Heppenheim,

·     Perishable Center der Fa. Kühne und Nagel, Flughafen Frankfurt,

·     Roboteraufrüstung der Fa. ABB, Friedberg,

·     Warenverteilzentrum der Fa. Viessmann, Allendorf,

·     Warenverteilzentrum der Fa. L’Oreal, Karlsruhe,

·     Optischer Fertigungsbetrieb der Fa. Docter Optics, Neustadt/Orla,

·     Neubau Bürogebäude sowie Produktions- und Lagergebäude (Kunststoff-Fenster­profile) der Fa. aluplast, Karlsruhe,

·     Brandschutzkonzept für Neubau Produktions- und Bürogebäude der fischerwerke in Horb,

·     Brandschutzkonzept für Neubau Produktions- und Bürogebäude der Fa. Kendro (Laborgeräte) in Langenselbold,

·     Brandschutzkonzept für Neubau Produktions- und Bürogebäude mit Hochregallager der Fa. Jostra (medizinische Geräte) in Hechingen,

·     Brandschutz- und Entrauchungskonzepte für Gaststätten und Hotels,

·     Entrauchungskonzepte für Schulen,

·     Überprüfung von Brandschutzkonzepten als Obergutachter im Rahmen von Bauge­neh­mi­gungs­verfahren,

·     Gutachten und Forschungen zur Weiterentwicklung von Normungsarbeiten zu DIN 18230 und DIN 18232, Baulicher Brandschutz im Industriebau bzw. Rauch- und Wärme­ab­zug, sowie von KTA 2101, Brandschutz in Kernkraftwerken,

·     Forschungsarbeiten für das BMBau zum Einsatz von Brandsimulationsmodellen in Baugenehmigungsverfahren,

·     Forschungsarbeiten für den Verband der Automobilindustrie (VDA) und den Verband der Chemischen Industrie (VCI) zu Fragen der Entrauchung und der zulässigen Rettungsweglänge,

·     Forschungsarbeiten für die europäische Union zu Verifikation von Computer Fluid Dynamics (CFD) Programmen (Feldmodelle) für brandschutztechnische Nach­weise.

[zum Anfang]


webmaster@brandschutz-agb.de

Last updated 29.11.2006